Selbsthaltemagnet GMH-26.06

Selbsthaltemagnet
Abmasse: 30 x 26 x 63

Einfacher Bügelmagnet in offener Bauweise mit einer stromlos gehaltene Endlagenposition dank eingebautem Permanentmagneten.

Spezifikationen

Elektrische Leistung
Anzug
55W
Anzugskraft
20N
Permanent Haltekraft
(stromlos)
35N
Elektrische Leistung
Neutralisieren
3.78W
Nennspannung
24 VDC
Einschaltdauer ED%
(Spieldauer 30s)
10%
Isolierstoffklasse
B (130°C) DIN VDE 0580
Prüfspannung
Überspannungskategorie
EN 60664-1
III
Schutzart
IP00 (IEC 60529)
El. Anschlussart
Steckzungen 2.8 x 0.8 DIN 46342-1
Oberflächen­behandlung
Gehäuse verzinkt & blau passiviert, Anker chem. vernickelt
Ankergewicht
0.046 kg
Total Magnetgewicht
0.245 kg
GMH

Bemerkungen

  1. Magnete hergestellt und geprüft nach DIN VDE 0580
  2. Magnetkraft betriebswarm gemessen bei 20°C Umgebungstemperatur, waagrechter Bewegungsrichtung mit 90% Nennspannung
  3. Anziehen des Magneten Plus-Pol des Netzes auf Plus-Pol der Spule (+)
  4. Neutralisieren mittels elektrischen Impuls Plus-Pol des Netzes auf Minus-Pol der Spule (-)
    Achtung: Reduzierte Leistung
  5. Die Magnethaftkraftwerte gelten nur als Referenzwerte und können infolge Toleranzen um ±10% abweichen
  6. Restmagnetismus ca. 10% der Permanent-Halte-Kraft
  7. Sonderausführungen sind lieferbar
  8. Änderungen vorbehalten – Abbildungen unverbindlich
  9. RoHS konform
  10. Unsere „Technischen Erläuterungen“ geben Auskunft über den Einsatz von Magneten sowie zu allgemeinen Montage- und Sicherheitshinweisen

Technische Zeichnungen

 

Spezifikationen

Funktion

ziehend / stossend

Vorzugs-Nennspannung

24VDC (max. 230VAC)

Isolierstoffklasse

B (130°C) DIN VDE 0580

Prüfspannung
Überspannungskategorie

EN 60664-1 III

Schutzart
Litzenanschluss W
Steckanschluss S

IP20 (IEC 60529)
IP40; max. IP65 (IEC 60529)

El. Anschlussart

Litzen (300mm), AWG20 Steckanschluss DIN-175301-803

Oberflächenbehandlung

schwarz lackiert

Bewegte Masse

0.060kg

Total Magnetgewicht

0.430kg

Technische Zeichnungen

 

GMH

Bemerkungen

  1. Magnete hergestellt und geprüft nach DIN VDE 0580
  2. Magnetkraft betriebswarm gemessen bei 20°C Umgebungstemperatur, waagrechter Bewegungsrichtung mit 90% Nennspannung
  3. Anziehen des Magneten Plus-Pol des Netzes auf Plus-Pol der Spule (+)
  4. Neutralisieren mittels elektrischen Impuls Plus-Pol des Netzes auf Minus-Pol der Spule (-)
    Achtung: Reduzierte Leistung
  5. Die Magnethaftkraftwerte gelten nur als Referenzwerte und können infolge Toleranzen um ±10% abweichen
  6. Restmagnetismus ca. 10% der Permanent-Halte-Kraft
  7. Sonderausführungen sind lieferbar
  8. Änderungen vorbehalten – Abbildungen unverbindlich
  9. RoHS konform
  10. Unsere „Technischen Erläuterungen“ geben Auskunft über den Einsatz von Magneten sowie zu allgemeinen Montage- und Sicherheitshinweisen

Sie haben Fragen?

Hinterlassen Sie uns Ihre Frage, wir beantworten sie so schnell als möglich.

Mehr Zeit für Ferien gefällig?